video_label

Kandidierende für die Ortschaftsräte von Obersulm 2024:


Ortschaftsratsliste Affaltrach:

1. Luisa Kaczmarek, Internationale Kundenberaterin

2. Helmut Hornung, Pensionär

3. Michaela Köhler-Haas, Lehrerin

4. Sonja Schumm, Rentnerin

5. Ute Bajak, Rentnerin
 

Ortschaftsratsliste Eschenau:

1. Gerald Balthasar, Diplom Ingenieur

2. Dominik Haarscheid, Clinical Trial Manager

 

Ortschaftsratsliste Sülzbach:

1. Verena Bauer, Externe Datenschutzbeauftragte

 

Ortschaftsliste Weiler:

1. Sonja Splettstößer, Medizinische Fachangestellte

2. Jennifer Kastner, Grafik- und Werbedesignerin

3. Roland Schestag, Rentner

 

Ortschaftsratsliste Willsbach:

1. Kirsten Walter-Lemm, Ärztin

2. Armin Waldbüßer, Landtagsabgeordneter

3. Annerose Graz, Rentnerin

4. Benjamin Friedle, Ingenieur

5. Britta Schneider, Sachbearbeiterin

6. Ferdinand Kübler, Fachinformatiker für  
    Anwendungsentwicklung

Luisa Kaczmarek

Jg. '99, Internationale Kundenmanagerin, Gemeinderätin

„Ich lege großen Wert auf Vielfalt und ein gutes Klima, sowohl ökologisch als auch menschlich.

Deshalb ist mir sozialer Zusammenhalt genauso wichtig wie nachhaltige Mobilität.“

Helmut Hornung

Jg. '52, Rektor i.R., Gemeinderat, Ortschaftsrat, Affaltrach

Engagement bei Ev. Kirchengemeinde und Jugendwerk,
Übungsleiter des TC-Obersulm.

„Auch weiterhin möchte ich mich
für unsere attraktive und lebens-
werte Gemeinde Obersulm
engagieren. Einen Schwerpunkt
möchte ich dabei auf das soziale
und ehrenamtliche Engagement,
auch in Zusammenarbeit mit der
Bürgerstiftung, legen.“

Tel.: 07130/7194

E-Mail: helmuthornung@gmx.de

Michaela Köhler-Haas

Jg. '71, Sportlehrerin, Affaltrach

„Unsere Gemeinde lebt davon,
dass Menschen Verantwortung
übernehmen und an einem Strang
ziehen.
Daher habe ich mich bereit
erklärt, gemeinsam vor Ort mitzu-
gestalten. “

Sonja Schumm

Jg. '59, Diplom Verwaltungswirtin und Rentnerin, Affaltrach

„Wie wichtig und gleichzeitig
schwierig es ist, bezahlbaren Wohn-
raum zu finden, ist mir durch meine
langjährige Arbeit als Leiterin im
Hauptamt nur zu vertraut.

Mit der Arbeit im Gemeinderat möchte ich einen Beitrag für ein respektvolles Miteinander leisten.“

Ute Bajak

Jg. '58, VHS-Leiterin i.R., Vorsitzende Wir Obersulm e.V., Affaltrach

„Mein Engagement für Bildung,
Kultur, Freizeit und Sport möchte
ich auch im Unruhestand weiterhin
in unserer schönen Gemeinde ein-
bringen. Bezahlbarer Wohnraum
und soziales Miteinander zur
Stärkung der Demokratie stehen
für mich an erster Stelle.“

Gerald Balthasar

Jg. '60, Diplom-Ingenieur, Eschenau

„Wie gestalten wir eine lebenswerte
ökologische und friedliche Zukunft
für uns in Obersulm?
Mit meiner Erfahrung für nachhaltiges Handeln möchte ich einen Beitrag zu diesem Prozess leisten und mich für unsere Gemeinschaft einsetzen.“

Dominik Haarscheid

Jg. '74, Diplom Biologe, Eschenau

„Als hier aufgewachsener
Obersulmer weiß ich zu schätzen,
in welcher wunderbaren
Umgebung und in welch schönem
Ort wir hier leben.
Ich möchte im Gemeinderat dazu beitragen, dies zu erhalten und nachhaltig zu fördern.“

Verena Bauer

Jg. '69, Externe und behördliche Datenschutzbeauftragte, Sülzbach

„Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt – sondern von unseren Kindern geliehen.“

Bei diesem Zitat soll unser Denken
und Handeln sich erinnern,
dass wir nur EINE Welt haben,
auf der wir leben dürfen.

Ob Mensch oder Tier - ob jung oder alt. Behandeln wir sie gut! “

 

Sonja Splettstößer

Jg. '64, Medizinische Fachangestellte, Gemeinderätin, Ortschaftsrätin, Weiler

„Unsere Demokratie ist dann stark,
wenn wir Solidarität leben, uns auf
Augenhöhe begegnen, einander
zuhören und gemeinsam nach
Lösungen suchen.

Darum möchte ich mich auch weiterhin aktiv und engagiert für Obersulm einsetzen.“

Jennifer Kastner

Jg. '88, Freiberufliche Grafikdesignerin, Weiler

„Solidarität und Zugehörigkeit sind
die Basis einer Gemeinschaft.

Durch Bildung und Aufklärung
stärken wir das Bewusstsein für
verantwortungsvolles Handeln.

Denn nur gemeinsam setzen wir
neue Standards für Zusammenhalt
in unserer Gemeinde!“

info@jenniferkastner.de

jenniferkastner.de

Roland Schestag

Jg. '58, Umweltreferent i.R., Weiler

„Als Lehrbeauftragter an der Hoch-
schule Heilbronn für nachhaltiges
Wirtschaften und Klimaschutz in
Unternehmen liegt mir eine ressourcen- und umweltschonende
Gemeindepolitik am Herzen.

Ich will dazu beitragen, dass Obersulm klimafreundlicher wird und die Unternehmen dabei unterstützen.“

Kirsten Walter-Lemm

Ex-Gemeinderätin

Jahrg. '58, verheiratet seit 1990, 2 erwachsene Söhne.

Wir leben seit 1993 in Obersulm-Willsbach.

Ärztin

Seit 2004 im Klinikum am Weissenhof in Weinsberg tätig.

Ziele, für die ich mich einsetzten möchte:

Familienfreundliche Gemeindepolitik, die die Interessen der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen zu vereinbaren sucht.

Ich bin für den Schutz der ökologischen und ökonomischen Vielfalt in unserer Region.

Armin Waldbüßer

Mitglied des Landtags, Gemeinderat, Kreisrat, Ortsvorsteher, 1. Stv. Vors. Regionalverband, Vorsitzender TSV Willsbach

„Ich verstehe mich als wichtiger
Netzwerker zwischen Landesebene
und Kommunalpolitik.

Wir stehen insgesamt vor großen Herausforderungen, die wir nur gemeinsam auf allen Ebenen lösen können.“
armin.waldbuesser@gruene.landtag-bw.de

Annerose Graz

Jg. '58, Rentnerin, aktiv in der Bürgerstiftung Obersulm, Willsbach

„Mir liegt ein lebenswertes Ober-
sulm am Herzen, wo man gerne
lebt und wohnt. Wichtig sind mir
Familien, Alleinerziehende aber
auch unsere älteren Mitbürger. Ich
bin für ein soziales Miteinander
und eine intakte Umwelt.“

Benjamin Friedle

Jg. '93, Ingenieur, Gemeinderat, Ortschaftsrat, Willsbach

„Als Geschäftsführer beim Bürger-
windpark Hohenlohe setze ich
mich weiterhin dafür ein, Obersulm
fit für die Zukunft zu machen:
durch Klimaschutzmaßnahmen,
den Ausbau erneuerbarer Energien
und die Stärkung unseres Rad-
wegenetzes. “

Tel.: 07130/9383

friedle@windpark-hohenlohe.de

Britta Schneider

Jg. '68, Sachbearbeiterin, Prokuristin Schneider Autoservice Obersulm, Willsbach

„Ich möchte die Belange der
Obersulmer Bürgerinnen und
Bürger demokratisch voran-
bringen. Nicht nur am Stammtisch
alles besser wissen, sondern aktiv
für Veränderung tätig werden.
Bitte, gehen Sie wählen.“

Ferdinand Kübler

Jg. '93, Softwareentwickler, Willsbach

„Ich sehe die Weiterentwicklung der
Infrastruktur - ob Verkehr oder
Nahwärme - als größte Aufgabe
unserer Gemeinde. Meine Kennt-
nisse im Analysieren von komplexen
Sachverhalten und meine Geduld
passende Lösungen zu finden möch-
te ich gerne in Obersulm einbringen."


Derzeitige Ortschaftsrätinnen und Ortschaftsräte:


Affaltrach: Helmut Hornung, 26,1% (+5,7%)

Obersulm-Affaltrach

Telefon: 07130/7194

E-Mail: helmuthornung@gmx.de


Eschenau: Elsbeth Abel, 22,2% (+7,8%)

64, Kauffrau in einem Schreibwarengeschäft


Sülzbach: Benjamin Leitlein, 10,1%

Sozialarbeiter (B.A.) und angehender Grundschullehrer.

Mitglied in der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW). 

Aktives Mitglied der Fußballabteilung des SV Sülzbach.

Soziale und ökologische Gemeindeentwicklung.

Transparenz und Bürgernähe fördern.

Effektive Nutzung von Leerstand und Wohnraum.


Weiler: Sonja Splettstößer, 22% (+3,8%)

Arzthelferin,

Ziegelfeld 13

74182 Obersulm-Weiler

Telefon: 07130/3003

E-Mail: ditmi1@freenet.de


Willsbach: 28,9% (+0,6%)

Benjamin Friedle

Ingenieur

Telefon: 07130/9383

friedle@windpark-hohenlohe.de

Armin Waldbüßer

Ortsvorsteher

Gartenstraße 8

74182 Obersulm-Willsbach

Telefon: 07134 18417

   privat: 07134/3246

E-Mail: arminwaldbuesser@web.de

stimme.de/willsbacher-einkaufsmarkt-soll-auf-den-alten-sportplatz

stimme.de/ortschaftsrats-willsbach-fuer-aerztehaus-mit-laden-auf-dem-alten-sportplatz


expand_less